144 Liter

In der Nacht zum 14. Juni 2005 ist die Vorderscheibe des Aquariums geplatzt. Es existiert nicht mehr.

10. April 2004:

Aquarienbild
Nach langem hin und her habe ich mich entschlossen mein altes 144er wieder aufzustellen....
Es ist eine Sonderanfertigung und hat die Maße 120 L x30 T x40 H. Durch die geringe Tiefe kann man gerade klein bleibende Fische trotz dichter Bepflanzung noch gut beobachten.
Ich hatte es damals eigens für meine Darios anfertigen lassen.
Hier können sich mehrere Männchen ein Revier an der Rückwand suchen und sich aus dem Weg gehen.

Daten: Mattenfilter, Sandboden, 25 Watt Heizer, MI*Mouse Pumpe von SICCE 180L/h, 1 Leuchtstoffröhre (Sera plant) mit externem Vorschaltgerät, Bio-CO2.


25. April 2004
Endlich ist es geschafft !
Die Erstbepflanzung ist getan, die Bio-Co2 - Anlage steht und die Wurzel schwimmt zwar noch etwas auf, aber sie wird sich schon von alleine auf ihren Platz stellen...*lach*
Noch drückt eine schwere kleine Wurzel sie etwas nach unten....
Ich bin gespannt, wie sich die Wasserwerte einpendeln und dann werden in ca. 3 Wochen die Darios endlich einziehen.
An der Rückwand muß allerdings noch das Javamoos eingesetzt werden, doch das mache ich erst in ein paar Tagen.
Erneut finde ich es faszinierend, wie anders ein AQ doch immer wieder wirken kann...
Aquarienbild

28.April 2004:
Ich habe die Wurzel wieder raus genommen.
Sie stand ja im Verdacht auch im 500er etwas mit den Blaualgen zu tun zu haben und prompt haben sich hier sofort die ersten Blaualgen auf der Wurzel gebildet... schade drum, aber ich werde dann eine neue besorgen.
Die gemessen Wasserwerte waren heute: PH 6,4 (Bio-CO2), Kh 4, Gh 5, NO2 n.n., NO3 n.n.
Mal sehen, wann der Nitritpeak beginnt. Der Ph ist recht niedrig, der muß sich auch erst einmal einpendeln, ansonsten klemme ich die CO2 Zufuhr ab.
Ich habe etwas Mulm aus dem großen Becken zugegeben und "füttere" jeden 2. Tag ein winzige Prise Flockenfutter.
Die Schnecken freuen sich....*grins*
Aquarienbild


8. Januar 2005:
Das Becken läuft wunderbar stabil. Ich habe die Dario dario drinnen, die restlichen Funkensalmler und jede Menge an "Sri-Lanka-Garnelen". Im Moment bin ich am überlegen, ob ich da später Neons einsetze, wenn die restlichen Uralt-Salmler ihr Leben gefristet haben.

6. März 2005:

Es wächst und gedeiht.
Die Darios vermehren sich fleißig, aber meine Funkensalmler sterben langsam des Alters wegen weg.
Nun sind es noch drei und ich bin am überlegen, ob ich nicht doch wieder neue zusetze...
Das Kirschbäumchen ist nun eifrig aus dem AQ gewachsen und bildet wunderschöne lila Blüten, der Bubikopf auf dem Mattenfilter wuchert ebenfalls wie verrückt.
Aquarienbild